Auf zum Apfeldiplom!

Besuch eines Obsthofes im Alten Land

Foto: Ernst Rose / www.pixelio.de

Ein Apfel am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen, heißt es. Äpfel sind gesund. Wen lockt es nicht, in einen frischen, saftigen Apfel hineinzubeißen? Doch woher kommen diese Früchte, warum schmecken sie so gut? Dies und viel mehr erfahren wir bei dieser Exkursion mit Vortrag. Als frischgebackene Experten mit Apfeldiplom in der Hand verabschieden wir uns bei Kaffee, Tee und Butterkuchen vom Alten Land.

Termin: Do, 15. September 2011 um 0:00

Treff: 11.37 Uhr, Bhf. Buxtehude, Gleis 1. Gemeinsame Weiterfahrt mit Bus nach Jork. Ab Jork ca. 20 Minuten Fußweg zum Obsthof.

Anfahrt: Metronom ab Hamburg (HH-Hbf ab 11.07 Uhr, Buxtehude an 11.37 Uhr)

Kosten: € 19,– inkl. Diekpedder, Obstpräsent, Altländer Apfeldiplom-Urkunde, Kaffee, Tee und Butterkuchen satt. Anfahrt und Weiterfahrt auf eigene Kosten.

InitiatorIn: Mitglied Siegfried Ammann

Teilnehmer: min. 20 / max. 30. Stichtag: 10.08.

Anmeldung: ab 07.07. bei NEW GENERATION [VA-Nr. 3508]