Königsmoor und Wümme-Niederung

Exkursion in die Region zwischen Tostedt und Rotenburg / Wümme

Ein weitgehend unbekanntes Stück Natur vor unserer Haustür ist die Region zwischen Tostedt und Rotenburg/Wümme. Dieses Gebiet werden wir bei einer geführten Rundfahrt näher kennen lernen. Die Wümme-Niederung ist eine Moor-, Geest- und Waldlandschaft, die nach Westen in die Lüneburger Heide übergeht. Typisch für die flachgewellte Landschaft ist eine Vielzahl von Flüsschen, Bächen und Seen. Zu nennen sind hier die Wümme, die Wieste, die Fintau, die Rodau, die Wiedau oder die Vissel. Das Königsmoor, das im Norden der Niederung liegt, wurde durch die Gewinnung von Torf weitgehend zerstört. Es ist aber gelungen, einen großen Teil dieses Moores wieder zu vernässen. Hier hat sich danach ein einzigartiger Naturraum entwickelt, der für viele besondere Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum darstellt. Bevor wir zu dieser Rundfahrt starten, werden wir im „Landgut Stemmen“ zu einem 10-Gänge-Menü „Rund um die Kartoffel“ erwartet. Später werden wir dort auch Kaffee trinken.

Termin: Mi, 12. Oktober 2011 um 0:00

Treff: 09.45 Uhr ZOB Hamburg. Abfahrt: 10.00 Uhr (pünktlich).

Kosten: € 42,– (inkl. Busfahrt, Mittagessen, geführte Rundfahrt, Kaffeegedeck)

InitiatorIn: Mitglieder Gerhard und Renate Höck

Teilnehmer: min. 36 / max. 54. Stichtag: 19.09.

Anmeldung: ab 06.09. bei NEW GENERATION [VA-Nr. 3509]