Bürgerliche Wohn- und Lebenskultur im 19. Jahrhundert: Jugendstil

Der Jugendstil läutete im ausgehenden 19. Jahrhundert eine Wende ein. Statt historisierender Formgestaltung waren in der Kunst nun Linien, Ornamente und die Auflösung der Symmetrie stilbildende Elemente. Das Kunsthandwerk und damit die ästhetische Gestaltung von Gebrauchsgegenständen gewannen neue Bedeutung. Doch bevor dieser neue Stil eine Höhepunkte feiern konnte, bedurfte es wichtiger „Vorarbeiten“: Auf der einen Seite lieferte die japanische Kunst wichtige Impulse, auf der anderen Seite steht die Arts & Crafts-Bewegung in England, auf welche dieser Vortrag besonderes Augenmerk legt.

Referent: Dr. Dagmar Lekebusch

Termin: Di, 22. November 2011 um 18:00

Ort: NewLivingHome, Atrium

Anfahrt: U2-Hagenbecks Tierpark

Kosten: € 5,- Mitglieder / € 8,- Gäste

Anmeldung: ab 05.10. bei NEW GENERATION [VA-Nr. 4015]

Kartenreservierung
  1. Formular bitte vollständig ausfüllen und dann mit Klicken auf den
    Button "bestellen" am Ende des Formulars absenden
  2. Bitte reservieren Sie mir für die oben genannte Veranstaltung:
  3. Anzahl

  4. Karten liegen auf Ihren Namen an der Abendkasse zur Abholung bereit.
  5. Zahlungsoption



  6. Mitgliedschaft
  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (gültige e-Mail-Adresse)
  1. Falls Sie uns noch etwas mitteilen wollen, ist hier Platz dafür:
 

cforms contact form by delicious:days