Charlie Parker

Berthold Faust: The Bird 1989. Quelle: Wikipedia

 Große Jazzmusiker mit Prof. Dr. Hermann Rauhe

Clint Eastwood setzte ihm 1988 mit dem Film „Bird“ ein einfühlsames Denkmal: Der Saxophonist Charlie „Bird“ Parker (1920-1955) ist einer der einflussreichsten Musiker in der Geschichte des Jazz und zählt zu den „Erfindern“ des Bebop. Höchste Virtuosität, kühne Dissonanzen und rhythmische Verschiebungen bei gleichzeitiger Einhaltung weiter melodischer Bögen sind Markenzeichen des Schöpfers so wegweisender Titel wie „Ornithology“, „Now’s the Time“ oder „Parkers Mood“.

Referent: Prof. Dr. Hermann Rauhe

Termin: Di, 25. Oktober 2011 um 18:00

Ort: NewLivingHome, Atrium

Anfahrt: U2-Hagenbecks Tierpark

Kosten: € 3,- Mitglieder / € 6,- Gäste

Anmeldung: ab 06.10. bei NEW GENERATION [VA-Nr. 4007]

Kartenreservierung
  1. Formular bitte vollständig ausfüllen und dann mit Klicken auf den
    Button "bestellen" am Ende des Formulars absenden
  2. Bitte reservieren Sie mir für die oben genannte Veranstaltung:
  3. Anzahl

  4. Karten liegen auf Ihren Namen an der Abendkasse zur Abholung bereit.
  5. Zahlungsoption



  6. Mitgliedschaft
  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (gültige e-Mail-Adresse)
  1. Falls Sie uns noch etwas mitteilen wollen, ist hier Platz dafür:
 

cforms contact form by delicious:days