Mit dem Wattwagen zur Hallig Südfall

Foto: OldObelix / www.wikipedia.de

Mit dem Wattwagen zur Hallig Südfall

Südfall ist die kleinste bewohnte Hallig an der Nordseeküste, bewohnt nur von einem Wasserwart und seiner Frau. Mit Pferden und Wattwagen wollen wir sie besuchen, uns von ihren Aufgaben, ihrem Leben und der Geschichte der Hallig erzählen lassen, die Hallig umwandern und den Strandflieder bewundern. Zur Einstimmung wandern wir in Nordstrand über die Deiche und beobachten das fallende Wasser. Sind Sie schon über Rungholt gegangen, die Stadt, die 1362 bei Sturmflut im Meer versank? Dann kommen Sie mit! Grabungen haben bewiesen, dass in diesem Gebiet das untergegangene Rungholt lag. Südfall gehörte dazu, das einzige was übrig geblieben ist.

Nach Bratkartoffeln mit Matjes oder Sauerfleisch und, wer möchte, dem steifsten Pharisäer geht es im Wattwagen zurück. Der Bus bringt uns dann zur „Engelmühle“, wo Torte, Kaffee und eine Mühlenerkundung auf uns warten. Bitte bei Anmeldung mitteilen, ob Matjes oder Sauerfleisch gewünscht wird.

 

Termin: Sa, 30. Juni 2012 um 8:45

Treff: 08.45 Uhr, Hamburg Hbf., Kirchenallee (gegenüber Schauspielhaus). Abfahrt 09.00 Uhr, Rückkehr ca. 21.00 Uhr

Kosten: 46,– € inkl. Bus, Wattwagen, Führungen, Essen u. Kaffeetrinken

InitiatorIn: Mitglied Dietgard Schiewe

Teilnehmer: min. 38 / max. 50

Anmeldung: ab 02.05. bei NEW GENERATION [2402]