FÄLLT LEIDER AUS: Auf der Grünen Heide – Eine Gratwanderung

Die Herbst-Zeitlosen präsentieren ihre neueste Theaterproduktion.
Text und Regie: Hedwig Bumiller

Labor im grünen Paradies. Helden gesucht! Für ein Experiment im Dienste der Menschheit begeben sich zwei Frauen auf eine riskante Gratwanderung. Sie bewohnen als Testpersonen ein Haus auf einem ehemals kontaminierten Gelände. Die beiden Heldinnen zeigen uns, wie es sich lebt in einer Welt voller möglicher Gefahren: Es ist ein Labor voller Geister, mitten im Paradies.

Im Frühjahr 2011 begannen die Herbst-Zeitlosen sich mit dem Thema „Gratwanderung“ zu beschäftigen. Der EHEC-Erreger war endlich lokalisiert worden und ein Tsunami traf Fukushima und erschütterte die Welt. Sie wollten wissen, wie das Wandern auf dem Grat gelingt, wenn links und rechts Abgründe drohen. Und bleibt am Ende doch die Zuversicht, die Hoffnung darauf, dass sich die Zeiten ändern – und zwar bessern? Schauen wir zu. Wir begegnen der Notwendigkeit des Städtebaus, der Folgerichtigkeit der Wissenschaft, der Sorge der kommenden Generationen. Und wir begegnen der Fähigkeit zur Anpassung und dem Himmel auf Erden.

Termin: Mi, 19. September 2012 um 19:00

Ort: NewLivingHome, Atrium