Die Fischbeker Heide

In der Heide gibt es mehr zu entdecken als Heidekraut und Schafe. Im Süden Hamburgs, wo das Silbergras in der Sonne glitzert, bietet uns das Naturschutz-Infohaus „Schafstall“ eine Erlebnisreise durch die bunte Tier- und Pflanzenwelt sowie Landschafts- und  Kulturgeschichte der Fischbeker Heide. Eine zweistündige Entdeckungstour führte uns durch weite Heideflächen, bizarre Krattwälder, Sandhügel, Moor- und Trockenrasen, ideale Lebensräume für viele Pflanzen und Kleintiere. Das Naturschutzgebiet wird betreut von der Loki-Schmidt-Stiftung.

Termin: Mi, 29. August 2012 um 11:30

Treff: 11.20 Uhr, Fischbeker Heideweg (Endstation der Buslinie 250)

Anfahrt: S3 bis Neuwiedenthal – Ankunft 11.00 Uhr – Weiterfahrt Bus 250 um 11.07 Uhr Mit dem Auto: B73 bis Neugraben – Über Neugrabener Bahnhofstr. bis Parkplatz Fischbeker Heideweg

Kosten: € 8,– inkl. Führung und Kaffee

InitiatorIn: Mitglieder Renate und Gerhard Höck

Teilnehmer: Teilnehmer: min. 15 / max. 25 Stichtag: 06.08.

Anmeldung: ab 24.07. bei NEW GENERATION [Veranstaltungs-Nr. 3410]