Mit Heinrich Heine durch den Harz – witzig, lyrisch, ironisch

Lesung aus Heines „Harzreise“. Reiseleiter: Axel Gottschick, Schauspieler.

_DSC9619„Der Name Goslar klingt so erfreulich, und es knüpfen sich daran so viele uralte Kaisererinnerungen, daß ich eine imposante stattliche Stadt erwartete. Aber so geht es, wenn man die Berühmten in der Nähe besieht! Ich fand ein Nest mit meistens schmalen, labyrinthisch krummen Straßen, allwo mittendurch ein kleines Wasser, wahrscheinlich die Gose, fließt, verfallen und dumpfig, und ein Pflaster, so holprig wie Berliner Hexameter.“

Die Harzreise entstand nach einer Fußreise, die Heinrich Heine von Göttingen aus durch den Harz zum Brocken und ins Ilsetal unternahm. Die Wanderung bildet den Rahmen, in den Heine eine Reihe von satirischen Reflexionen, schwärmerischen Naturbeschreibungen und lyrischen Stimmungsbildern einbaut; er bespöttelt die Philister, das altkluge Gehabe der Akademiker und die Saufgelage der studentischen Verbindungen, wohlgezielte, teils heute noch aktuelle Seitenhiebe auf seine Zeitgenossen…

Harz

 

Termin: Mi, 13. November 2013 um 18:00

Ort: NewLivingHome, Atrium

Anfahrt: U2-Hagenbecks Tierpark

Kosten: € 8,- Mitglieder / € 12,- Gäste

Anmeldung: ab sofort bei NEW GENERATION [VA-Nr. 4100]

Kartenreservierung
  1. Formular bitte vollständig ausfüllen und dann mit Klicken auf den
    Button "bestellen" am Ende des Formulars absenden
  2. Bitte reservieren Sie mir für die oben genannte Veranstaltung:
  3. Anzahl

  4. Karten liegen auf Ihren Namen an der Abendkasse zur Abholung bereit.
  5. Zahlungsoption



  6. Mitgliedschaft
  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (gültige e-Mail-Adresse)
  1. Falls Sie uns noch etwas mitteilen wollen, ist hier Platz dafür:
 

cforms contact form by delicious:days