Deutsche Seemannsmission

Besuch im Seemannsclub Duckdalben

DuckdalbenÄhnlich wie Schiffe, die am Duckdalben festmachen, gehen Seeleute während der kurzen Liegezeit ihrer Schiffe im Seemannsclub Duckdalben „vor Anker“. Hier können sie mit Zuhause telefonieren, einkaufen und die Freizeit bei Spiel und Sport verbringen. Ein „Raum der Stille“ bietet für Seeleute unterschiedlicher Konfession und Religion Gebetsecken. Weshalb Billard so beliebt ist, woher der Name Duckdalben kommt und was die Ente damit zu tun hat, das erfahren Sie bei Kaffee und Kuchen (auf eigene Kosten) bei unserem Besuch.

Die Teilnehmer sollten einigermaßen gut zu Fuß sein

 

 

Termin: Do, 28. November 2013 um 14:00

Treff: 13.00 Uhr, S3/31 Wilhelmsburg, Abfahrtsbereich B, Bus 151

Kosten: Spende vor Ort

InitiatorIn: Mitglied Burghard Ey

Teilnehmer: min 15 / max 20

Anmeldung: ab 16.10. bei NEW GENERATION [VA-Nr. 4509]