Mondrian. Farbe

Bucerius Kunst Forum. Ausstellungsbesuch mit dem Kunsthistoriker Eberhard Stosch

Erstmals widmet sich eine Ausstellung der Bedeutung der Farbe in Piet Mondrians (1872–1944) Malerei. Die Ausstellung untersucht Mondrians künstlerischen Weg von der erdigen Malerei des Frühwerks über die Bilder in Rot und Blau, die aus der Beschäftigung mit der Theosophie hervorgingen, bis zu den Farbfeldern der Zeit nach 1921. Sie zeigt, dass Mondrians Abstraktion nicht nur ein mathematisches Spiel mit Formen war, sondern Ausdruck der Suche nach einer neuen universellen Harmonie. Sie versammelt rund 50 bedeutende Gemälde Mondrians aus dem Gemeentemuseum Den Haag und weiteren Sammlungen aus Europa und den USA.

Termin: Fr, 7. Februar 2014 um 13:00

Treff: 12.45 Uhr, Kassenhalle Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2

Kosten: € 13,– inkl. Eintritt und Führung

Teilnehmer: min. 15 / max. 20 Stichtag: 23.01.

Anmeldung: ab 08.01. bei NEW GENERATION [1418]