Schlauer als die Klauer!

Ein Besuch bei der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle
Foto: www.polizei-beratung.de

Foto: www.polizei-beratung.de

Bei unserem ersten Besuch der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle wurden wir umfassend über Einbruchschutz informiert. Dieses Mal geht es darum, Trickbetrügern und Taschendieben die „Arbeit“ zu erschweren. Sie würden vermutlich nie auf den bekannten Enkeltrick hereinfallen, aber Gefahren durch Trickbetrüger und Handtaschendiebe lauern auch in Bahnhöfen, Krankenhäusern, öffentlichen Verkehrsmitteln und auf Friedhöfen. Langfinger machen niemals Urlaub! Diebe und Betrüger können Ihnen aber auffallen, wenn Sie Augen und Ohren offen halten. Wie das geht? Wir erfahren es bei unserem Besuch in der Beratungsstelle.

Termin: Di, 4. Februar 2014 um 11:00

Treff: 10.45 Uhr, U2-Gänsemarkt, Ausgang Caffamacherreihe/ABC-Straße

Kosten: Teilnahme kostenfrei

InitiatorIn: Mitglied Burghard Ey

Teilnehmer: min. 15 / max. 30 Stichtag: 28.01.

Anmeldung: ab 08.01. bei NEW GENERATION [1423]