Ist das Kunst oder kann das weg?

Ein Spaziergang zu Werken der Zeitgenössischen Kunst in der Galerie der Gegenwart mit Eberhard Stosch, Kunsthistoriker

Foto: Stefan Müller

Wer traut sich schon? Einfach herauszuplatzen mit der allerersten, spontanen Reaktion? Die berühmte Beus‘sche Fettecke gibt es zwar nicht in der Hamburger Kunsthalle. Aber doch allerhand Vergleichbares, das Befremden, ja Ablehnung provoziert. Im Prinzip will der Rundgang beides ersetzen durch ein bisschen Neugier auf die Hintergründe, denen ein wie auch immer befremdliches Stück Kunst entwachsen ist. „Was soll denn das sein?“ ist die Ausgangsfrage – und beantwortbar wird sie zumeist, wenn sie in eine „Was ist das?“ – Haltung übersetzt wird.

Termin: Mi, 16. April 2014 um 15:00

Treff: 14.45 Uhr, Eingang Galerie der Gegenwart (neben Kunsthalle) (U-/S-Bahnen HH-Hbf.)

Kosten: € 18,– inkl. Eintritt, Führung. € 8,– für Mitglieder der „Freunde der Kunsthalle“

InitiatorIn: Mitglied Renate Radenhausen

Teilnehmer: min. 15 / max. 20

Anmeldung: ab 01.04. bei NEW GENERATION [2510]