Landschaften im Kreis Stormarn

Foto: Bernardo Peters-Velasquez / www. pixelio.de

Foto: Bernardo Peters-Velasquez / www. pixelio.de

Vor den Toren Hamburgs liegt der Kreis Stormarn. Dieser viel zu wenig beachtete Landstrich ist voller verschiedenartigster Sehenswürdigkeiten. Einige davon werden wir uns bei einer begleiteten Rundfahrt anschauen und erklären lassen. So sehen wir mit dem Nienwohlder Moor das größte Hochmoor in Schleswig-Holstein und besuchen dann das von Hinrich Rantzau 1579 errichtete Herrenhaus Nütschau, das nach 28 Generationen 1951 ein Benediktinerkloster wurde.

Auf unserer Rundfahrt sehen wir prachtvolle Gärten und wunderschöne Landschaften. Zwischendurch erwartet uns in einem gemütlichen Landgasthof ein leckeres Mittagessen, und als Abschluss ist im Herrenhaus Tremsbüttel eine Kaffeetafel für uns gedeckt.

 

Termin: Do, 19. Juni 2014 um 8:45

Treff: 08.45 Uhr, ZOB Hamburg (Abfahrt 09.00 Uhr, Rückkehr ca. 18.30 Uhr)

Kosten: € 45,– (inkl. Bus, Führung, Mittagessen, Kaffeetrinken

InitiatorIn: Mitglieder Renate und Gerhard Höck

Teilnehmer: Teilnehmer: min. 38 / max. 52. Stichtag: 14.05.

Anmeldung: ab 29.04. bei NEW GENERATION [2504]