Kosmos Bach

Bach
Lebendige Musikgeschichte mit Prof. Dr. Hermann Rauhe

Carl Philipp Emanuel Bachs 300. Geburtstag wird in diesem Jahr groß gefeiert. Gewiss hat er der Menschheit manch wunderbare Komposition geschenkt, doch der wahre Meister ist und bleibt sein Vater Johann Sebastian Bach. Es gibt kaum eine musikalische Gattung, in der sich der langjährige Leipziger Thomaskantor nicht besonders hervorgetan hätte. Unsterbliche Werke wie die „Matthäuspassion“, die „h-Moll-Messe“, das „Wohltemperierte Klavier“ oder die „Goldberg-Variationen“ zeugen von Bachs genialem Geist, in dem gleichsam das universelle musikalische Wissen der Welt des früheren 18. Jahrhundert kulminiert.

 

 

Termin: Di, 4. November 2014 um 11:00

Ort: NewLivingHome, Atrium

Anfahrt: U2-Hagenbecks Tierpark

Kosten: Eintritt frei

Anmeldung: Anmeldung nicht erforderlich