Wie funktioniert ein Supermarkt?

Foto: Gabi Schoenemann / pixelio.de

Foto: Gabi Schoenemann / pixelio.de

Ist es nicht immer wieder faszinierend zu sehen, wie in einem großen Supermarkt trotz vieler Kunden alle Regale stets gut gefüllt sind? Doch nicht nur das, die Ware muss immer frisch sein, und auch am Abend möchte der späte Kunde noch ein vollständiges Angebot haben. Uns interessiert, wo die Ware herkommt und wie die Logistik funktioniert. Auch fragen wir uns, was mit der Ware geschieht, die nicht verkauft wird. Sicherlich gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Fragen, die auf Antwort warten.

Freundlicherweise hat sich Edeka Niemerszein bereit erklärt, uns unsere Fragen vor Ort bei einem geführten Rundgang durch die neue Filiale an der Langen Reihe zu beantworten. Dieses Geschäft wurde vom Handelsverband Deutschland zum „Supermarkt 2014″ („Store of the Year 2014″) gekürt. Das Ladenkonzept und die außergewöhnliche Ausstattung lassen den Besuch zu einem Einkaufserlebnis werden. Wer möchte, kann nach der Führung die Lange Reihe, die zu einer der interessantesten Straßen unserer Stadt gehört, noch auf eigene Faust erkunden.

Termin: Di, 28. Oktober 2014 um 9:45

Treff: 09.45 Uhr, Edeka Niemerszein, Lange Reihe 110

Anfahrt: Metrobus 6 oder Schnellbus 37 bis Haltestelle AK St. Georg

Kosten: Teilnahme kostenfrei

InitiatorIn: Mitglieder Renate und Gerhard Höck

Teilnehmer: min 15 / max. 25. Stichtag: 13.10.

Anmeldung: ab 07.10. bei NEW GENERATION [VA-Nr. 4514]