Edward Hopper

Farbdiavortrag mit Veronika Kranich, Schauspielerin

Edward Hopper (1882-1967) war ein Maler des amerikanischen Realismus und gilt als Chronist der amerikanischen Zivilisation des 20. Jahrhunderts.
Sein Thema ist die Einsamkeit des Menschen. Er malte das Individuum oft in Hotelzimmern, in Wartehallen, in Bars, vor Hausfassaden oder an Bahngleisen. Seine Menschen sind isoliert und schauen gedankenvoll und melancholisch aneinander vorbei. Es gibt keine Nähe zwischen ihnen. Seine Stadt- oder Naturlandschaften sind oft menschenverlassen. Hoppers Bilder haben eine starke suggestive Kraft. Schon zu Lebzeiten war er ein bekannter und anerkannter Maler.

Termin: Mi, 25. März 2015 um 18:00

Ort: NewLivingHome, Atrium

Anfahrt: U2-Hagenbecks Tierpark

Kosten: € 6,- Mitglieder / € 9,- Gäste

Anmeldung: ab 26.01.2015 bei NEW GENERATION [Veranstaltungs-Nr. 1006]

Kartenreservierung
  1. Formular bitte vollständig ausfüllen und dann mit Klicken auf den
    Button "bestellen" am Ende des Formulars absenden
  2. Bitte reservieren Sie mir für die oben genannte Veranstaltung:
  3. Anzahl

  4. Karten liegen auf Ihren Namen an der Abendkasse zur Abholung bereit.
  5. Zahlungsoption



  6. Mitgliedschaft
  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (gültige e-Mail-Adresse)
  1. Falls Sie uns noch etwas mitteilen wollen, ist hier Platz dafür:
 

cforms contact form by delicious:days