[ junge künstler ] Anna Fedorova, Klavier

Foto: Bernardo Arcos Mijailidis

Foto: Bernardo Arcos Mijailidis

MAURICE RAVEL (1875-1937): Gaspard de la Nuit (1908)
LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770-1827): Sonate Nr. 30 E-Dur, op. 109 (1820)
SERGEJ RACHMANINOV (1873-1943): 6 Préludes

Benefiz-Klavierabend der Stiftung The Keyboard Charitable Trust, London, dem NewLivingHome und New Generation zu Gunsten der Herzbrücke der Albertinen Stiftung.

Anna Fedorova ist 1990 in Kiew geboren. Schon früh zeigte sich ihre große musikalische Begabung, und noch als Kind verzauberte sie bereits ein internationales Publikum mit ihrer enormen, tiefempfunden Musikalität und erstaunlichen technischen Perfektion. Die junge Pianistin, die Schülerin von Norma Fisher am Royal College of Music in London und Prof. Leonid Margarius an der Accademia Pianistica im italienischen Imola ist, debütierte vor einem Jahr im großen Saal des Concertgebouw in Amsterdam mit Rachmaninows zweitem Klavierkonzert. Die Kritik zeigte sich höchst begeistert und lobte ihr ktaftvolles, ausdruckstarkes und doch empfindsames Spiel. Seither ist die bereits mehrfach preisgekrönte Künstlerin regelmäßig Gast in den renommiertesten Häusern Europas, Amerikas und Asiens.
NEW GENERATION und das NewLivingHome freuen sich einmal mehr, einer jungen, aufstrebenden Künstlerin ein Forum bieten zu können, dies in Kooperation mit der gemeinnützigen internationalen Stiftung The Keyboard Charitable Trust, die sich der Förderung und Unterstützung junger, hochbegabter Pianisten verpflichtet hat.
Der Reinerlös dieses Klavierabends geht an die Initiative „Herzbrücke“ der Albertinen-Stiftung. Dort engagieren sich Ärzte und Kardiotechniker für die medizinische Hilfe an herzkranken Kindern aus Krisen- und Kriegsgebieten, insbesondere aus Afghanistan.

Termin: Fr, 17. April 2015 um 19:00

Ort: NewLivingHome, Atrium

Anfahrt: U2-Hagenbecks Tierpark

Kosten: € 15,- Mitglieder und Gäste

Anmeldung: Karten gibt es noch an der Abendkasse ab 18.00 Uhr