Kirche zwischen Dorf und Stadt

Die Kirche Petri und Pauli in Bergedorf, ihre vielen Kunstschätze und ihre historische Bedeutung kann Frau Dr. Klack- Eitzen,Restauratorin und Kunsthistorikerin, sachkundig und lebendig vermitteln.
Danach zeigt sie die schönsten Räume im Bergedorfer Schloss und die Vierländer Trachten in ihrem ganzen Reichtum.

Termin: Sa, 28. März 2015 um 14:30

Treff: 14.15 Uhr vor der Kirche, Bergedorfer Schloßstraße 2

Anfahrt: S-Bergedorf, dann ca. 350 m zu Fuß

Kosten: € 9,–

InitiatorIn: Mitglied Karin Mühlfried

Teilnehmer: min. 15 / max. 20

Anmeldung: Anmeldung ausschließlich telefonisch unter 040 / 27 81 67 67 ab 27.01. bei NEW GENERATION [1506]