Viel Wind ums Schiff

Foto: Inst. für Fluiddynamik und Schiffstheorie TUHH

Foto: Inst. für Fluiddynamik und Schiffstheorie TUHH

Zum Einsatz von Windkanal im Schiffbau

Dieser Vortrag erläutert Bau-prinzip, Funktionsweise und Anwendungsbeispiele des großen Niedergeschwindigkeits–Windkanals der TU Hamburg–Harburg. Diese Apparatur bietet hervorragende Möglichkeiten zur aerodynamischen Untersuchung von Schiffen, Bauwerken, Sportgeräten und Fahrzeugen für den Land oder Wassereinsatz.
Sitzmöglichkeiten gibt es kaum, gutes Stehvermögen ist Voraussetzung!

Treff: 16.40 Uhr / Schwarzenbergstraße 93 / Technische-Universität Harburg im Foyer Gebäude A

Anfahrt: S3/S31 Harburg-Rathaus/Ausgang Universität – Neue Straße, weiter mit Bus 142 bis Haltestalle TUHH-Kasernenstraße/Fußweg ca. 3 Min.

Kosten: € 3,– zahlbar vor Ort

InitiatorIn: Mitglied Siegfried Ammann

Teilnehmer: min. 20 / max. 22

Anmeldung: Anmeldung ausschließlich telefonisch unter 040 / 27 81 67 67 ab 13.01. bei NEW GENERATION [Veranstaltungs-Nr. 1516]