Vom Zauber der Bilder

Foto: Raine Sturm / www.pixelio.de

Foto: Raine Sturm / www.pixelio.de

Kunst richtig verstehen mit dem Kunsthistoriker Eberhard Stosch

Die Auseinandersetzung mit Bildern bereichert unser Leben! Wir genießen die Werke der Meister. Alles, was wir dabei erleben, gründet auf Betrachtung. Nimmt man indes nicht nur das Bild, sondern das eigene Bild-Erleben genauer in Augenschein, so ist man nicht selten mit einem Dilemma konfrontiert. Typisch dafür ist ein Muster, das zwei gegenläufige Erfahrungen kurzschließt: „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ und „Man sieht nur, was man weiß“.
Diese Sachlage kann zum Ausgangspunkt einer geistigen Reise zur Kunst werden. Sachgemäße Beschreibung in Begriffen und Umschreibung des intuitiv Erfassten können sich so gegenseitig befruchten. Das erwünschte Ergebnis: Freude und Spaß, denn es macht Freude, wenn man seine Eindrücke von einem Kunstwerk ausdrücken kann.

Termin: Fr, 16. Januar 2015 um 14:00

Treff: 13.45 Uhr, Galerie der Gegenwart (Glockengießerwall), Kassenraum

Kosten: € 8,– (nur Führung, ohne Eintritt) Den zusätzlichen Eintritt in Höhe von € 10,– inkl. Kaffee und Kuchen im Café „The Cube“ (bis 17.00 Uhr) zahlen Sie bitte individuell an der Kasse der Kunsthalle. „Freunde der Kunsthalle“ und Inhaber ähnlicher Pässe haben freien Eintritt.

InitiatorIn: Mitglied Renate Radenhausen

Teilnehmer: min. 16 / max. 20

Anmeldung: Anmeldung ausschließlich telefonisch unter 040 / 27 81 67 67 ab 05.01. bei NEW GENERATION [Veranstaltungs-Nr. 1501]