Exkursion nach Hildesheim

Foto: Arnold Plesse / www.wikipedia.de

Foto: Arnold Plesse / www.wikipedia.de

Die Stadt feiert in diesem Jahr ihr 1200jähriges Bestehen als Bischofssitz, so beginnen wir unsere Erkundung mit dem Dom und seinen Kunstschätzen, z.B. den weltberühmten Türen des Bischofs Bernward aus dem 11. Jahrhundert. Besonders eindrucksvoll ist der Kreuzgang mit dem 1000jährigen Rosenstock. Wenn wir Glück haben, steht er in voller Blüte. Hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Der Dom gehört übrigens seit 1985 zum Weltkulturerbe der Unesco.
Nach der Mittagspause folgt der Stadtrundgang. Die im Krieg zerstörte Altstadt wurde ab 1983 wieder vollständig aufgebaut. Besonders der sorgfältig restaurierte Marktplatz mit dem prachtvollen Knochenhaueramtshaus ist ein Schmuckstück! Anschließend bleibt noch Zeit für eine Kaffeepause in der Altstadt.

Termin: Do, 27. August 2015 um 7:45

Treff: 07.45 Uhr, Hamburg ZOB (Bahnen und Busse bis Hauptbahnhof). Abfahrt: 08.00 Uhr. Rückkehr ca. 18.00 Uhr

Kosten: € 32,50 inkl. Bus, Eintritt und Führungen. Mittagsverpflegung und Kaffeepause auf eigene Rechnung

InitiatorIn: Mitglied Renate Radenhausen

Teilnehmer: min. 30 / max. 46

Anmeldung: ab 08.07. bei NEW GENERATION [Veranstaltungs-Nr. 3508]