Kehdinger Moor

Foto: Burghard Ey

Foto: Burghard Ey

Torfabbau und Renaturierung – Rundfahrt auf schmalem Gleis mit der Moorkieker-Bahn

Erst vor etwa 200 Jahren haben Menschen angefangen, das für sie unheimliche Kehdinger Moor zu nutzen. Wir fahren mit dem Moorkieker unter fachkundiger Führung durch das Hochmoor zwischen Elbe und Oste. Auf einem Bohlensteg geht es sicher und trockenen Fußes über gefährlichen Schwing-
rasen, vorbei an Libellen, Orchideen und fleischfressenden Sonnentau. Nach der rund zweieinhalbstündigen Tour werden wir in Oederquart in einem Landgasthof zum Mittagessen erwartet. Vor Antritt der Rückfahrt besichtigen wir die Kirche St. Johannis aus dem 14. Jahrhundert und die Arp-Schnitger-Orgel von 1682.

Termin: So, 9. August 2015 um 7:45

Treff: 07.45 Uhr, Hamburg Hauptbahnhof, Reisezentrum

Kosten: € 47,– inkl. Bahn und Bus, Moorkieker und Mittagessen

InitiatorIn: Mitglieder Gudrun und Burghard Ey

Teilnehmer: min. 20 / max. 25

Anmeldung: ab 09.07. bei NEW GENERATION [Veranstaltungs-Nr. 3502]