Quo Vadis Europa?

Europas Vision für die Zukunft
Auf dem Weg zu den „Vereinigten Staaten von Europa“ oder zurück zu nationaler »Kleinstaaterei«

Die Europäische Union strebt eine immer enger werdende Union ihrer Völker und Mitgliedstaaten an – auf dem Papier. Was bedeutet dies für die Praxis und wie sieht es tatsächlich hinter den Kulissen aus? Streben die Mitgliedstaaten der Europäischen Union die „United States of Europe“ an oder wächst den Europäern das Gebilde langsam über den Kopf, so dass eine Rückkehr zur nationalstaatlichen Ordnung mit seinen Souveränitäten die Oberhand gewinnt?
Welche Richtung die EU auf dem Papier und in den Köpfen der Menschen derzeit einschlägt, werden wir in gewohnt kritischer Weise bei unserem nächsten Treffen beleuchten.

Referent: Jan-Oliver Hess (Jurist)

Termin: Di, 1. September 2015 um 18:30

Ort: NewLivingHome, Musikzimmer

Kosten: Teilnahme kostenfrei

InitiatorIn: Mitglied Sonnhild Tannenburg

Anmeldung: ab 15.07. bei NEW GENERATION [Veranstaltungs-Nr. 3008]

Kartenreservierung
  1. Formular bitte vollständig ausfüllen und dann mit Klicken auf den
    Button "bestellen" am Ende des Formulars absenden
  2. Bitte reservieren Sie mir für die oben genannte Veranstaltung:
  3. Anzahl

  4. Karten liegen auf Ihren Namen an der Abendkasse zur Abholung bereit.
  5. Zahlungsoption



  6. Mitgliedschaft
  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (gültige e-Mail-Adresse)
  1. Falls Sie uns noch etwas mitteilen wollen, ist hier Platz dafür:
 

cforms contact form by delicious:days