Über Wasser

William Turner (1775-1851): Schautafel: Reflexionen und Lichtbrechungen auf einer durchsichtigen Kugel, halb gefüllt mit Wasser, um 1810, Tate, London. Accepted by the nation as part of the Turner Bequest 1856

William Turner (1775-1851): Schautafel: Reflexionen und Lichtbrechungen auf einer durchsichtigen Kugel, halb gefüllt mit Wasser, um 1810, Tate, London. Accepted by the nation as part of the Turner Bequest 1856

Malerei und Photographie von Turner bis Eliasson – Ausstellungsbesuch im Bucerius Kunstforum mit Eberhard Stosch

Wasser ist die Voraussetzung für jede Form von Leben. Alle Kulturen widmeten dem Wasser eine Fülle von Mythen und religiösen Riten. Heute ist Wasser ein zentrales Thema, weil uns Wasserknappheit, Umweltverschmutzung und Klimawandel bedrohen. Diese Ausstellung spürt der Inspirationskraft des Elements Wasser über einen Zeitraum von mehr als zwei Jahrhunderten bis in die Gegenwart nach. Sie zeigt dazu Gemälde und Fotografien von William Turner, Gustave Courbet über Max Beckmann bis zu zeitgenössischen Künstlern. Wie sagt doch Goethe: „Seele des Menschen, wie gleichst du dem Wasser“.

Termin: Di, 11. August 2015 um 13:45

Treff: 13.45 Uhr, Kassenhalle Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2

Kosten: € 13,– inkl. Eintritt und Führung

InitiatorIn: Mitglied Renate Radenhausen

Teilnehmer: min. 15 / max. 20

Anmeldung: ab 08.07. bei NEW GENERATION [Veranstaltungs-Nr. 3510]