Harvestehude

Foto: Agnete / wikipedia.de

Foto: Agnete / wikipedia.de

Rundgang durch einen der schönsten Hamburger Stadtteile mit dem Kunsthistoriker Eberhard Stosch

Die Dichter haben ihre Schönheit besungen, für viele Hamburger ist sie ein „locus amoenus“, ein „schöner Ort“ schlechthin: Die Alster! Natur und Kunst wirken hier in seltener Harmonie zusammen. Das Alstervorland glänzt mit herrlichen Villenbauten, Zeugen des Reichtums der Bürger der Hansestadt. Und es gibt in Harvestehude, in der Sophienterrasse, die alte Standortkommandatur. In einem Teil des mächtigen Gebäudekomplexes, im ehemaligen Kreiswehrersatzamt, sind nach umfangreichen Umbaumaßnahmen seit Jahresbeginn Flüchtlinge untergebracht, was nicht unumstritten ist.

Termin: Fr, 9. September 2016 um 14:00

Treff: 13.45 Uhr, U1-Hallerstraße, Ausgang Hallerstraße

Kosten: 9,– Führung

InitiatorIn: Mitglied Renate Radenhausen

Teilnehmer: min. 16 / max. 20. Stichtag: 18.08.

Anmeldung: ab 13.07. bei NEW GENERATION [3503]