Kunst in Hamburg

Ernst Eitner, Frühling (Der Künstler und seine Frau), 1901,  Öl auf Leinwand © Hamburger Kunsthalle / bpk, Foto: Elke Walford

Ernst Eitner, Frühling (Der Künstler und seine Frau), 1901,
Öl auf Leinwand © Hamburger Kunsthalle / bpk, Foto: Elke Walford

Besuch der neu gestalteten Sammlung der Kunsthalle mit Kunsthistoriker Eberhard Stosch

Mit Abschluss der Modernisierung der Hamburger Kunsthalle im Frühjahr 2016 wurde ein neu gestalteter Saal für Präsentationen zur „Kunst in Hamburg“ aus den Sammlungsbereichen der Kunsthalle eingerichtet. Das dauerhafte Ausstellen von Werken Hamburger Künstlerinnen und Künstler steht in der Tradition von Alfred Lichtwark, dem ersten Direktor der Kunsthalle. In einem regelmäßigen Turnus von ca. einem Jahr werden in diesem neuen Saal Werke unterschiedlicher Kunstepochen gezeigt – von den Alten Meistern bis hin zur Gegenwart. Den Anfang macht die Klassische Moderne mit einer Präsentation zum „Hamburgischen Künstlerclub“ von 1897. Zu sehen sein werden Werke von Künstlern wie Arthur Illies, Ernst Eitner, Julius von Ehren und anderen.

Weitere Führung durch Hamburger Kunsthalle:
Kunsthalle in neuem Kleid – Informativer Rundgang mit Eberhard Stosch, Kunsthistoriker. Freitag, 15.07.16, 14.15 Uhr

Termin: Di, 30. August 2016 um 14:15

Treff: 14.00 Uhr, Kunsthalle, neuer Eingang gegenüber der Galerie der Gegenwart (Glockengießerwall)

Kosten: € 9,– (nur Führung, ohne Eintritt). Den zusätzlichen Eintritt zahlen Sie bitte individuell an der Kasse. „Freunde der Kunsthalle“ haben freien Eintritt.

Teilnehmer: min 16 / max. 20. Stichtag: 10.08.

Anmeldung: ab 11.07. bei NEW GENERATION [3508]