DESY – Deutsches Elektronen-Synchrotron

Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY im Westen Hamburgs zählt zu den weltweit führenden Beschleunigerzentren. Mit den DESY-Großgeräten erkunden Forscher den Mikrokosmos in seiner ganzen Vielfalt, erforschen das Wechselspiel kleinster Elementarteilchen, prüfen das Verhalten neuartiger Nanowerkstoffe oder untersuchen jene lebenswichtigen Prozessen, die zwischen Biomolekülen ablaufen.

Mit einem einstündigen Vortrag beginnt die Veranstaltung, führt dann auf dem weiträumigen Gelände zu Experimentierhallen und einem Beschleunigertunnel des DESY. Man sollte gut zu Fuß sein und das Wetter beachten.

Dauer: insgesamt 3 Stunden

Referent: Masterstudenten oder Doktoranden der Physik

Termin: Mi, 15. Februar 2017 um 10:30

Treff: 10.20 Uhr, DESY, Haupteingang Notkestraße 85 bzw. Foyer Gebäude 1

Anfahrt: S-Othmarschen, M1 Richtung Rissen / Schenefeld bis „Zum Hünengrab / DESY“

Kosten: Teilnahme kostenfrei

InitiatorIn: Mitglied Heinrich Bahns

Teilnehmer: min. 10 / max. 20. Stichtag: 30.01.

Anmeldung: ab 05.01. bei NEW GENERATION [1508]