Die Zeit der Reformation

Luther verbrennt 1520 in Wittenberg die päpstliche Bannandrohungsbulle.
Ölbild von Paul Thumann († 1908). Quelle: wikipedia.de

Zwischen Glaubenserneuerung, Machtpolitik und sozialen Protesten
Vortragsreihe von Dr. Katrin Schmersahl, Historikerin

Die Reformation ist ein Lehrstück darüber, wie höchst unterschiedliche Interessen sich verbünden und dadurch eine ungeplante, aber eigene Dynamik entsteht. 1521 bietet auf dem Wormser Reichstag ein 37jähriger Mönch aus Wittenberg dem Kaiser des Heiligen Römischen Reiches die Stirn. Aus Luthers Kritik am Ablasshandel und seiner Hoffnung auf Reformen innerhalb der Kirche wird eine Fundamentalopposition zu Kaiser und Papst. Und es werden sich andere Reformatoren anschließen, u.a. Calvin, Zwingli und Müntzer. Warum aber konnte Luther sich durchsetzen, und eine Entwicklung initiieren, die sich nicht mehr aufhalten ließ? Schließlich waren Vorgänger wie Jan Hus u.a. alle noch auf dem Scheiterhaufen gestorben. In drei Vorträgen soll dieser Frage nachgegangen werden.

Dritter Vortrag:

Die Bauernkriege und die politischen Auseinandersetzungen zwischen evangelischen und katholischen Mächten

________________________________________________________________________________________

Weitere Vorträge:

Eine Welt im Umbruch  und Martin Luther

►Mo., 30.01.2017, 18.00 Uhr

Reformatorische Strömungen: Von Calvin bis Zwingli

►Mo., 06.02.2017, 18.00 Uhr

►Hier finden Sie alle drei Vorträge zum günstigeren Paketpreis

Termin: Mo, 13. Februar 2017 um 18:00

Ort: NewLivingHome, Atrium, Julius-Vosseler-Str. 40, Hamburg-Lokstedt

Anfahrt: U2-Hagenbecks Tierpark

Kosten: Einzelvortrag 13.02.: € 6,– Mitglieder / € 12,– Gäste

Anmeldung: ab 05.01. bei NEW GENERATION [1009]

Kartenreservierung
  1. Formular bitte vollständig ausfüllen und dann mit Klicken auf den
    Button "bestellen" am Ende des Formulars absenden
  2. Bitte reservieren Sie mir für die oben genannte Veranstaltung:
  3. Anzahl

  4. Karten liegen auf Ihren Namen an der Abendkasse zur Abholung bereit.
  5. Zahlungsoption



  6. Mitgliedschaft
  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (gültige e-Mail-Adresse)
  1. Falls Sie uns noch etwas mitteilen wollen, ist hier Platz dafür:
 

cforms contact form by delicious:days