Hallig Gröde

Foto: Michael Gäbler / wikipedia.de

Ein besonderes Naturerlebnis ist die Halligfliederblüte auf Hallig Gröde. Im Sommer entfaltet sich auf diesem Eiland ein zauberhaftes Schauspiel, wenn die Hallig in ein lila wogendes Blütenmeer verwandelt wird. Um das zu erleben, fahren wir zuerst mit nach Nordstrand und von dort mit der MA „Adler V“ auf die Hallig Gröde. An Bord stärken wir uns an dem reichhaltigen und ausgezeichneten „Watt’n Brunchbuffet“. Außerdem lassen wir uns die Seehundbänke zeigen sowie den Seetier- und Krabbenfang erklären. Auf der Hallig Gröde haben wir etwa eineinhalb Stunden Aufenthalt, den wir für eine kleine Führung durch die Halligfliederblüte nutzen werden. Auf der Rückfahrt erwartet uns an Bord ein kleines Kaffeegedeck.

Termin: Di, 11. Juli 2017 um 7:30

Treff: 07.30 Uhr, ZOB Hamburg. Abfahrt: 07.45 Uhr. Rückkehr ca. 19.30 Uhr

Kosten: € 64,– (inkl. Bus, Schiff, Brunchbuffet, Seetier- und Krabbenfang, Führung, kleines Kaffeegedeck an Bord)

InitiatorIn: Mitglieder Renate und Gerhard Höck

Teilnehmer: min. 36 / max. 54. Stichtag: 12.06.

Anmeldung: ab 23.05. bei NEW GENERATION [2500]