Wunderwelt der Botanik

Bauerngarten. Foto: Corradox / wikipedia.de

Mit Dr. Gisela Bertram durch den Loki-Schmidt-Garten

Einer der interessantesten Parks in Hamburg ist der Loki-Schmidt-Garten in Klein Flottbek. Als „Botanischer Garten“ bzw. als Schulgarten wurde er 1821 von den Ratsapothekern gegründet. 1919 wurde er in die Hamburger Universität eingegliedert und befand sich bis ins Jahr 1979 in Planten un Blomen. Aus Platzmangel wurde er in Klein Flottbek neu erstellt. Nur die Schau-Gewächshäuser blieben am alten Standort. Unsere Besichtigungsrunde führt durch die verschiedenen Bereiche des Gartens: Nutzpflanzen, Giftpflanzen, der norddeutsche Bauerngarten und die weite Welt – das alles liegt auf unserem Wege. Viele Pflanzen haben bei genauerem Hinsehen ihre Geheimnisse. Diese wird uns Frau Dr. Bertram näherbringen. So werden wir mit dem Riesenbärenklau, den Baumdahlien und den Wundern der Mittagsblume Bekanntschaft machen.

Nach der Führung besteht die Möglichkeit im Café „Palme“ den Nachmittag ausklingen zu lassen.

Termin: Do, 1. Juni 2017 um 14:00

Treff: 13.45 Uhr, Eingang des Loki-Schmidt-Gartens Klein Flottbek (Nähe S1-Flottbek)

Kosten: € 9,–

InitiatorIn: Mitglieder Renate und Gerhard Höck

Teilnehmer: min. 20 / max. 25. Stichtag: 02.05.

Anmeldung: ab 25.04. bei NEW GENERATION [2516]