Karl Schmidt-Rottluff

Ernst Ludwig Kirchner, Gruppenbild der expressionistischen Künstlergemeinschaft „Die Brücke“ (Ausschnitt):
Kirchner, Heckel, Schmidt-Rottluff (v.l.n.r.)

Kunstvortrag mit Veronika Kranich, Schauspielerin

Obgleich er zu den Begründern der Künstlergruppe „Brücke“ zählte und ihr bis zu ihrer Auflösung im Jahr 1913 angehörte, gilt Karl Schmidt-Rottluff (1884-1976) als großer Einzelgänger, der sein Werk mit Vorliebe in selbstgewählter Isolation erarbeitete. Über sich selbst sagte er: „Ich habe kein Programm, nur die unerklärliche Sehnsucht, das zu fassen, was ich sehe und fühle, und dafür den reinsten Ausdruck zu finden“. Zunächst malte er starkfarbige, derb konturierte Landschaften und Stilleben. Er abstrahierte die Natur. Nach dem ersten Weltkrieg milderte sich das Düstere und Heftige seines Stils zu klarer Form und lichter Farbe.

Tipp: Dieser Vortrag von Veronika Kranich ist gleichsam eine Vorbereitung zum Besuch der Ausstellung, die ab 27. Januar 2018 im Bucerius Kunstforum zu sehen ist. Für Mitglieder von NEW GENERATION werden rechtzeitig Führungen angeboten.

Termin: Mi, 6. September 2017 um 18:00

Ort: NewLivingHome, Atrium, Julius-Vosseler-Str. 40, Hamburg-Lokstedt

Anfahrt: U2-Hagenbecks Tierpark

Kosten: € 6,– Mitglieder / € 12,– Gäste

Anmeldung: ab 01.08. bei NEW GENERATION [3006]

Kartenreservierung
  1. Formular bitte vollständig ausfüllen und dann mit Klicken auf den
    Button "bestellen" am Ende des Formulars absenden
  2. Bitte reservieren Sie mir für die oben genannte Veranstaltung:
  3. Anzahl

  4. Karten liegen auf Ihren Namen an der Abendkasse zur Abholung bereit.
  5. Zahlungsoption



  6. Mitgliedschaft
  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (gültige e-Mail-Adresse)
  1. Falls Sie uns noch etwas mitteilen wollen, ist hier Platz dafür:
 

cforms contact form by delicious:days