Leder

Ledertapeten im Hamburger Rathaus. Foto: Siegfried Ammann

Es begann mit einem Pferdesattel, den Mario Marquardt beim Landgang in Schweden bewunderte. In mexikanischen Häfen hatte der frühere Seemann bereits fasziniert zugesehen, wie Könner prunkvolle Gürtel und einmalig schöne Sättel herstellten. Er versuchte es ihnen gleichzutun. Schon bald machte er sein Hobby zum Beruf. Inzwischen hat er sich mit Können und Liebe zum Detail einen bedeutenden Namen in der Kunsthandwerkszene geschaffen. Mario Marquardt lädt uns ein in seine, Deutschlands älteste Lederpunzerwerkstadt, um ihm bei seinem, leider aussterbenden Handwerk zuzusehen, uns dieses von ihm erklären zu lassen und das Ergebnis zu bewundern (Stühle aus dem Rathaus, Ledertapeten, Sättel u.a.)

Termin: Di, 21. November 2017 um 11:00

Treff: 10.40 Uhr, U2-Hammer Kirche

Anfahrt: U2-Hammer Kirche / Ausgang Hammer Landstraße (von da aus ca. 15 min Fußweg)

Kosten: € 6,–

InitiatorIn: Mitglied Siegfried Ammann

Teilnehmer: min. 12 / max. 12 zum Stichtag 06.11.

Anmeldung: ab 18.10. bei NEW GENERATION [4501]