Sergei Rachmaninow

Sergei Rachmaninow um 1901.
Fotograf unbekannt / wikipedia.de

Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow (1873-1943) wird oft als der „letzte Romantiker“ bezeichnet. Anders als viele seiner Zeitgenossen wie z.B. Alexander Skrjabin, hielt er am traditionellen tonalen Kompositionsstil fest und schuf großartige Werke, die schnell große Beliebtheit erlangten. Die bekanntesten Stücke seines recht umfangreichen, aus Klavier- und Kammermusik, drei Sinfonien, vier Klavierkonzerten, drei Opern und einigen Chorwerken bestehenden Werkes sind sein  2. und 3. Klavierkonzert und das cis-moll Präludium für Klavier. Prof. Rauhe spricht über Leben und Werk eines Künstlers, der gefeierter Pianist, Komponist und Dirigent in einer Person war.

 

Termin: Di, 21. November 2017 um 19:00

Ort: Parkresidenz Alstertal, Karl-Lippert-Stieg 1, Hamburg-Poppenbüttel

Anfahrt: S1-Poppenbüttel

Kosten: € 6,– Mitglieder und Gäste

Anmeldung: Anmeldung ab 25.10. bei NEW GENERATION [4001]

Kartenreservierung
  1. Formular bitte vollständig ausfüllen und dann mit Klicken auf den
    Button "bestellen" am Ende des Formulars absenden
  2. Bitte reservieren Sie mir für die oben genannte Veranstaltung:
  3. Anzahl

  4. Karten liegen auf Ihren Namen an der Abendkasse zur Abholung bereit.
  5. Zahlungsoption



  6. Mitgliedschaft
  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (gültige e-Mail-Adresse)
  1. Falls Sie uns noch etwas mitteilen wollen, ist hier Platz dafür:
 

cforms contact form by delicious:days