Tanzen mit NEW GENERATION

Die Kraft des Tanzes

Wer regelmäßig tanzt, bleibt körperlich und geistig fit

Tanzen macht Spaß. Wir wiegen uns zur Musik im Takt, sogar sehr lange, ohne dass man sich erschöpft fühlt. Wir sind im Kontakt zu anderen netten Menschen. Oft ist ein Tanzereignis verbunden mit schönen Ereignissen in unserem Leben: Feiern, Hochzeiten, vielleicht schöne Erinnerungen an die Tanzstunde, manchmal das Kennenlernen des Partners. Körper und Musik sprechen ohne viele Worte.

Doch Tanzen ist auch im wahrsten Sinne des Wortes ein Jungbrunnen, ein Mittel, Körper und Geist gesund und fit zu erhalten. Gespürt hat man das schon lange, doch in jüngster Zeit rückten Wissenschaftler dem Tanzen mit unterschiedlichen Studien auf den Leib.

Die sehr positive Wirkung des Tanzens liegt darin, dass er eine komplexe Handlung ist, bei der man vieles auf einmal tut. Diese Komplexität wird uns aber beim Tanzen gar nicht bewusst, alles geht wie von selbst – das ist das Schöne. Es werden sowohl Körper als auch Geist beansprucht.

Die rhythmische Bewegung stärkt Motorik und Aufmerksamkeit. Die Wirbelsäule, die dem modernen, oft sitzenden Menschen häufig Probleme bereitet, wird aufgrund der Bewegung und Haltung beim Tanzen gestärkt und stabilisiert. Die Gefahr von Bandscheibenvorfällen sinkt.

Auch Stoffwechsel und Durchblutung kommen durch die Bewegung in Gang, die inneren Organe werden besser versorgt. Und durch die einzigartige Kombination von Bewegung und Musik schüttet unser Körper vermehrt Endorphine aus, die unsere Stimmung verbessern.

Erstaunlich ist auch: Tanzen mindert das Demenzrisiko um über 70% – das fanden Forscher der Universität Stanford heraus. Tanzen ist in der Hinsicht viel wirksamer als z.B. Kreuzworträtsel-Lösen. Denn beim Tanzen muss unser Gehirn vieles auf einmal bewältigen: die Schrittfolgen und Drehungen, die in Einklang gebracht werden müssen mit der Musik und den Bewegungen des Partners bzw. der Partnerin, egal ob beim Walzer, Foxtrott oder Tango. Peter Rümenapp

In diesem Sinne:

Tanzbegeisterte Paare, aber auch Damen und Herren gesucht!

Beim Tanzen werden Körper und Geist gleichzeitig aktiviert. Wer regelmäßig tanzt, stärkt Ausdauer,  Kraft und Beweglichkeit, fördert die geistige Konzentration, beugt Demenz vor und schafft darüber hinaus Gemeinschaft und bietet gesellige Erlebnisse.
Freude an der Bewegung haben und sich fit halten wollen. Dieser Tanzkurs für Wiedereinsteiger ist überaus abwechslungsreich – für jeden ist das Richtige dabei! Ob nach flotten Standard- oder feurigen lateinamerikanischen Rhythmen: Getanzt wird alles, was Spaß macht! Unkompliziert und in legerer Kleidung. Tänzerische Vorkenntnisse sind von Vorteil. Der Kurs könnte noch einige weitere Tänzer/-innen gebrauchen. Vor allem tanzbegeisterte Paare sind herzlich willkommen. Interessenten berät Tanzlehrerin Carolin Haubold gerne.

 

Referent: Carolin Haubold, Tanztrainerin

Weitere Termine: insgesamt 10 Termine wöchentlich ab 14.08.2019, 17:30-19:00 (nicht während der Hamburger Schulferien)

Ort: Aula der Schule Sengelmannstraße 50 (Ecke Alsterdorfer Str.)

Anfahrt: U1-Sengelmannstraße

Kosten: € 85,- für 10 Termine

Anmeldung: ab 23.04. bei NEW GENERATION [2400]