Max Liebermann – wird verschoben

Kunstvortrag mit Veronika Kranich, Schauspielerin
an Stelle des im aktuellen NEW Magazin veröffentlichten Vortrags „Lovis Corinth“

Foto: Jacob Hilsdorf (1904)

Max Liebermann (1847-1935) gilt als Träger und Begründer des deutschen Impressionismus. Zunächst arbeitete er nach holländischen Motiven in realistischer, dunkler Manier. Er malte Menschen bei der Arbeit in ihrer natürlichen Umgebung und erhebt das scheinbar unscheinbare Sujet zu erhabenster Poesie.

Danach wendet er sich von dieser Thematik ab und öffnet sich um die Jahrhundertwende dem Einfluss der französischen Impressionisten. Es entstehen seine berühmten Alstermotive und Hamburg-Gartenlauben. Das Spätwerk in Berlin ist hauptsächlich dem Thema der Wannseegartenbilder gewidmet. Seine letzten Lebensjahre waren vom Nationalsozialismus überschattet.

+++ Dieser Vortrag wird auf Grund der aktuellen, coronabedingten Begrenzungen auf das Jahr 2021 verschoben. Der neue Termin wird beizeiten auf dieser Seite und in der Januarausgabe des Mitgliedermagazins NEW veröffentlicht +++

Termin: Mi, 4. November 2020 um 18:00

Ort: NewLivingHome, Atrium, Julius-Vosseler-Str. 40, Hamburg-Lokstedt

Anfahrt: U2-Hagenbecks Tierpark

Kosten: € 7,– Mitglieder / € 10,– Gäste

Anmeldung: wird verschoben