Alexander von Humboldt

Reisen in der Geschichte
Von berühmten Naturforschern und kühnen Reisenden. Zweiter Teil der Vortragsreihe mit der Historikerin Dr. Katrin Schmersahl

Obwohl Reisen mit der Kutsche immer ein Abenteuer darstellten, reisten nicht nur Kaufleute und Schausteller, sondern seit dem 17. Jahrhundert auch immer mehr reiche jungen Männer, die ihre Grand Tour als obligatorische Bildungsreise – mit mehr oder weniger Erfolg – durch Europa absolvierten. Andere wiederum – wie Alexander von Humboldt und Charles Darwin – reisten im Dienst der Wissenschaft und sammelten und dokumentierten bislang unbekannte Pflanzen, Tiere und Ethnographika. Und Männer wie Casanova, keineswegs nur Liebhaber der Frauen, sondern auch der Wissenschaften, nutzen ihre beträchtlichen naturwissenschaftlichen Kenntnisse und das Reisen durch Eu-ropa für den sozialen Aufstieg.

Termin: Mo, 20. Oktober 2014 um 18:00

Ort: NewLivingHome, Atrium, Julius-Vosseler-Str. 40, Hamburg-Lokstedt

Anfahrt: U2-Hagenbecks Tierpark

Kosten: € 5,– Mitglieder / € 8,– Gäste.

Anmeldung: ab 14.08. bei NEW GENERATION [Veranstaltungsnummer 3005]

Kartenreservierung
  1. Formular bitte vollständig ausfüllen und dann mit Klicken auf den
    Button "bestellen" am Ende des Formulars absenden
  2. Bitte reservieren Sie mir für die oben genannte Veranstaltung:
  3. Anzahl

  4. Karten liegen auf Ihren Namen an der Abendkasse zur Abholung bereit.
  5. Zahlungsoption



  6. Mitgliedschaft
  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (gültige e-Mail-Adresse)
  1. Falls Sie uns noch etwas mitteilen wollen, ist hier Platz dafür:
 

cforms contact form by delicious:days