Die Fischbeker Heide – Ein wunderschönes Stück Hamburg

Foto: Rolf Handke / www.pixelio.de

Foto: Rolf Handke / www.pixelio.de

Mit viel Liebe und Engagement haben die „Stiftung Naturschutz Hamburg“ zund die „Stiftung Loki Schmidt“ mit der Fischbeker Heide ein wahres Naturparadies geschaffen, welches wir jetzt zum Höhepunkt der Heideblüte erleben wollen. Neben dem Heidekraut gibt es hier eine große Anzahl von Pflanzen und Blumen zu entdecken. Auch die Heidschnuckenherde und die Landschaft mit ihren weiten Heideflächen und bizarren Krattwäldern, ihren Sandhügeln und Moor- und Trockenrasenflächen werden uns erfreuen. Im Infohaus „Schafstall“ bringt uns eine beeindruckende Ausstellung die Landschafts- und Kulturgeschichte näher. Frau Ludmilla Wieczorek, die diesen Naturpark betreut, wird uns bei einer rund zweistündigen Heidewanderung alles Interessante und Wissenswerte erzählen und auch gerne unsere Fragen beantworten. Bei etwas Glück werden wir auch die Schäferin treffen, die uns etwas über Ihre Arbeit erzählen wird. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit, im Schafstall bei einer Tasse Kaffee (gegen Spende) die Tour noch einmal zu „beklönen“.

 

Termin: Do, 28. August 2014 um 12:45

Treff: 12.45 Uhr, Busstation „Fischbeker Heideweg“ (Endstation der Linie 250)

Anfahrt: S3 bis Neuwiedenthal / Bus 250, Abfahrt 12.26 Uhr

Kosten: € 5,– (Führung). Kaffeetrinken im „Schafstall“ gegen Spende

InitiatorIn: Mitglieder Renate und Gerhard Höck

Teilnehmer: min. 20 / max. 25 Stichtag: 11.08.

Anmeldung: ab 22.07. bei NEW GENERATION [Veranstaltungsnummer 3518]