Insel Neuwerk

Foto: Tüti / pixelio.de

Foto: Tüti / pixelio.de

Durchs Watt zu Hamburgs entlegenstem Stadtteil

Die Insel Neuwerk mitten im Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer in der Elbmündung gehört seit dem 13. Jahrhundert zu Hamburg. Der 1310 erbaute Leuchtturm gilt als das älteste, erhaltene Bauwerk der Hansestadt. Bei Niedrigwasser fahren wir auf mit Pferden bespannten Wattwagen bequem durch das Watt nach Neuwerk, erleben das Wattenmeer soweit das Auge reicht und genießen die wunderbare Seeluft. Nach einem ausgiebigen Mittagessen im Alten Fischerhaus können Sie es sich auf der Sonnenterrasse bequem machen oder umrunden während einer geführten Wanderung die Insel und entdecken deren Sehenswürdigkeiten wie den Leuchtturm und das nebenan gelegene Nationalparkhaus. Nach Kaffee und Kuchen (auf eigene Rechnung) geht es mit dem Schiff nach Cuxhaven, wo uns der Bus nach Hamburg erwartet.

 

Termin: Fr, 10. Juni 2016 um 7:15

Treff: 07.15 Uhr, Dammtor-Moorweide (Shell-Tankstelle). Abfahrt: 07.30 Uhr. Rückkehr ca. 21.30 Uhr

Kosten: € 69,– inkl. Bus, Wattwagen, Mittagessen, Schiff

InitiatorIn: Mitglied Jürgen Stauff

Teilnehmer: max. 40

Anmeldung: ab 13.04. bei NEW GENERATION [2504]. Stichtag: 12.05.