Verkehrte Welt. Das Jahrhundert von Hieronymus Bosch

Philips Galle (1537-1612): Kopf eines Narren, um 1560,  Kupferstich-Kabinett, Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Philips Galle (1537-1612): Kopf eines Narren, um 1560,
Kupferstich-Kabinett, Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Bucerius Kunstforum.
Ausstellungsbesuch mit Kunsthistoriker Eberhard Stosch

Mit phantastischen Szenerien der Hölle und drastischen Schilderungen des Sündhaften prägte Hieronymus Bosch (1450-1516) die niederländische Kunst des 16. Jahrhunderts. Zu seinem 500. Todesjahr zeigt das Bucerius Kunst Forum in Kooperation mit den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden die enorme Reichweite seiner Bildfindungen und Themen, die sich besonders facettenreich in der Druckgraphik entfaltete.

 

Termin: Mo, 13. Juni 2016 um 14:00

Treff: 13.45 Uhr, Kassenhalle Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2

Kosten: € 13,– inkl. Eintritt und Führung

Teilnehmer: min. 15 / max. 20

Anmeldung: ab 19.04. bei NEW GENERATION [2517]. Stichtag: 26.05.