Musik und Theater in der Parkresidenz Alstertal

Theodor Storm
Worte, die kein Wind verweht

Hans Theodor Woldsen Storm war ein deutscher Schriftsteller und Lyriker des Realismus (u.a. „Immensee“ 1849, „Die Stadt“ 1852, „Meeresstrand“ 1856) sowie Jurist, dessen heute bekanntestes Werk seine zuletzt erschienene Novelle „Der Schimmelreiter“ (1888) ist. Er wurde am 14. September 1817 in Husum geboren und verstarb mit 70 Jahren am 4. Juli 1888 in Hanerau-Hademarschen. Inzwischen jährte sich sein Geburtstag das 201. Mal. Eine Hommage in Liedern und Texten an den großen Schriftsteller mit Anna Haentjens, Gesang / Rezitation und Sven Selle am Klavier.

Eine Veranstaltung der Parkresidenz Alstertal

Termin: Di, 25. September 2018 um 19:00

Ort: Parkresidenz Alstertal, Karl-Lippert-Stieg 1, Hamburg-Poppenbüttel

Anfahrt: S1-Poppenbüttel

Kosten: € 11,- Mitglieder / € 12,- Gäste

Anmeldung: ab 02.08. bei NEW GENERATION [3202]