Die Königin der Instrumente

Besuch der Beckerath Orgelbau GmbH

Hamburgs größter Orgelbauer gewährt uns einen Einblick in die Praktiken des Orgelbaus. Die meisten Arbeitstechniken sind immer noch dieselben, wie damals, als 1949 als die Firma von Rudolf von Beckerath gegründet wurde .
Wie viele unterschiedlichste Arbeitsvorgänge erforderlich sind, bis die „Königin der Instrumente“ gebaut, installiert und durchgestimmt ist und volltönend erklingen kann, erfahren wir bei einer Führung durch den Betrieb.

Termin: Mi, 24. Oktober 2018 um 10:00

Treff: 09.45 Uhr, am Eingang der Firma Rudolf von Beckerath, Rahlau 95, 22045 Hamburg

Anfahrt: Regionalbahn RB 81 ab HH-Hbf. 9.08 Uhr bis Tonndorf (an 09.21 Uhr). Achtung: Die Regionalbahn fährt nur alle 30 Min. – Ca 15. Min. Fußweg zum Ziel)

Kosten: € 5,–

InitiatorIn: Mitglied Siegfried Ammann

Teilnehmer: min. 18 / max. 20. Stichtag: 16.10.

Anmeldung: ab 04.10. bei NEW GENERATION [4507] Tel. 040 / 27 81 67 67