Alligators of Swing

Swing, Blues & Boogie und ein Hauch Jazz mit Gesang & Saxofon, Klavier und Kontrabass

Das Trio Alligators of Swing verbindet die Leichtigkeit des Swing mit dem tiefen Gefühl des Blues und der treibenden, ungestüm-wilden Kraft des Boogie Woogie. Die Songs atmen die Eleganz eines Nat King Cole Trios, versprühen den Charme eines Ray Charles und den feinen Witz von Louis Jordan. Die Kompositionen aus den 40er und 50er Jahren sowie eigene Stücke wurden von den Alligatoren liebevoll auf Triobesetzung zugeschnitten.
Auch zwischen den Liedern kommt keine Langeweile auf. Amüsante Anekdoten und Erläuterungen sorgen stets für eine augenzwinkernde Überleitung. Die Alligators aus einem reichen Schatz an Erfahrungen: Auf Konzerten und Sessions in Chicago und anderswo bewiesen sie internationales Niveau, zusammen mit Künstlern wie Karen & Jeanne Carroll, Angela Brown, Carey Bell, „Big Jay“ McNeely und Big Time Sarah.
Stefan Scholz ist der agile Sänger-Saxofonist, klar und kraftvoll seine Stimme und sinnlich bis ekstatisch sein Saxofonspiel. Perlende Eleganz glänzt im jazzigen Klavierstil von Christian Jung und umwogt den kraftvollen, souveränen Kontrabaß von Dieter Schreiber.

Termin: So, 10. Februar 2019 um 16:00

Ort: NewLivingHome, Atrium - Julius-Vosseler-Str. 40, Hamburg-Lokstedt

Anfahrt: U2-Hagenbecks Tierpark

Kosten: € 12,– Mitglieder / € 19,– Gäste

Anmeldung: Karten gibt es noch an der Tageskasse ab 15.00 Uhr