Die Niere. Komödie Winterhuder Fährhaus

Foto: B. Braun

von Stefan Vögel. Mit Dominic Raacke, Katja Weitzenböck, Jana Klinge und Romanus Fuhrmann

Arnold steht vor dem größten Triumph seiner Karriere: Der Architekt soll den „Diamond Tower“ bauen, ein Hochhaus mit 26 Stockwerken mitten in Paris. Da kommt es ungelegen, dass bei der Vorsorgeuntersuchung seiner Frau eine Niereninsuffizienz diagnostiziert wird. Nur eine Spenderniere kann Kathrin noch retten – und Arnold besitzt gottlob die gleiche Blutgruppe! Leider hat der erfolgreiche Architekt nicht nur keine Zeit dafür, sondern auch Angst vor einer Organspende. Ganz anders der gemeinsame Freund Götz: Er würde Kathrin sofort seine Niere verpflanzen. Genau dies aber führt nicht nur zu Verwerfungen im Architektenhaushalt – auch Götz’ Frau Diana möchte da noch ein Wörtchen mitreden. Und aus der geplanten Feierstunde für Arnolds Neubau wird langsam aber stetig ein Trümmerfeld für zwei Ehen…
Stefan Vögel hat eine Komödie geschrieben, die nicht an die Nieren, sondern ans Herz geht. Seine Ping-Pong-Dialoge werfen die Frage auf, woran sich eine Liebesbeziehung misst.

Termin: Mi, 20. Februar 2019 um 19:30

Ort: Komödie Winterhuder Fährhaus, Hudtwalkerstr. 13

Kosten: € 13,– (Sonderpreis Generalprobe). Ihre bezahlten Karten erhalten Sie am Vorstellungstag im Theaterfoyer gegen Vorlage Ihres NG-Mitgliederausweises.

Anmeldung: ab 10.01. bei NEW GENERATION [1202]

Kartenreservierung
  1. Formular bitte vollständig ausfüllen und dann mit Klicken auf den
    Button "bestellen" am Ende des Formulars absenden
  2. Bitte reservieren Sie mir für die oben genannte Veranstaltung:
  3. Anzahl

  4. Karten liegen auf Ihren Namen an der Abendkasse zur Abholung bereit.
  5. Zahlungsoption



  6. Mitgliedschaft
  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (gültige e-Mail-Adresse)
  1. Falls Sie uns noch etwas mitteilen wollen, ist hier Platz dafür:
 

cforms contact form by delicious:days