Ausflug nach Ludwigslust

Besichtigung von Schloss, Schlosspark und Hofkirche

Blick über das Bassin auf die Stadtfassade des Schlosses. Foto: Frank Maahs / wikipedia.de

Das 1772 bis 1776 erbaute prächtige Schloss ist die ehemalige Residenz der mecklenburgischen Herzöge und wird auf Grund seiner Architektur gerne auch als mecklenburgisches Versailles bezeichnet.
Wir fahren mit der Bahn nach Ludwigslust und lassen uns den Prachtbau im Rahmen einer Führung zeigen. Nach einer Mittagspause im Schlosscafé (auf eigene Rechnung) oder einem erholsamen Bummel durch den riesigen Schlosspark mit Mausoleum und schönen Teichen besichtigen wir unter fachkundiger Führung die dem Schloss gegenüber liegende Hofkirche. Anschließend geht es – abhängig von der Wetterlage – nach Hamburg zurück, oder wir bummeln noch gemütlich durch den Park oder die kleine Stadt.
Hinweis: Gutes Schuhwerk ist empfohlen.

Termin: Mi, 15. Mai 2019 um 8:00

Treff: 08:00 vor dem Reisezentrum Hamburg Hbf. Abfahrt: 08.22 Uhr

Kosten: € 28,– inkl. Bahnfahrt, Führungen und Eintritte. Essen auf eigene Kosten.

InitiatorIn: Mitglied Marion Hinz

Teilnehmer: min. 15 / max. 20

Anmeldung: ab 11.04. bei NEW GENERATION [2509]