Havariekommando Cuxhaven

Was passiert, wenn ein Schiff auf hoher See in Not gerät!

Foto: Havariekommando

Ein Schiff läuft auf Grund, Öl läuft aus und verschmutzt die Strände. Ein realistisches Szenario, dessen Bekämpfung in die Verantwortung des Havariekommandos Cuxhaven fällt. Mit dem Havariestab wird die unmittelbare, zielgerichtete und umfassende Bekämpfung der Auswirkungen und Folgewirkungen von maritimen Schadensereignissen unter einer einheitlichen Führung sichergestellt. Das Havariekommando bedient sich dabei aller auf See und im Küstenbereich zuständigen Behörden und sonstiger Einrichtungen des Bundes und der Länder. Wir haben die einmalige Chance, einen Einblick in Aufbau und Logistik des Havariekommandos zu bekommen.
Hinweis:
Für Teilnehmer mit Gehbehinderung ist die Tour leider nicht geeignet.
Ein Zusatztermin ist leider nicht möglich.

Termin: Do, 16. Mai 2019 um 8:30

Treff: 08.40 Uhr, Eingangsbereich Reisezentrum DB Hamburg-Hauptbahnhof. Abfahrt: 09.06 Uhr bis Cuxhaven. Von dort mit dem Taxi zum zum Havariekommando.

Kosten: € 18,– inkl. Bahn, 1 Taxifahrt und – auf Wunsch des Havariekommandos – an Stelle von Kosten für die Führung einem Beitrag von € 3 pro Teilnehmer an die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger

InitiatorIn: Mitglied Siegfried Ammann

Teilnehmer: max. 20. Stichtag: 15.04.

Anmeldung: ab 03.04. bei NEW GENERATION [2516]