Das Hamburger Rathaus

Wahrzeichen seit 1897  
Foto: Hansueli Krapf / wikipedia.de

Hamburgs Erster Bürgermeister „thront“ auf 4000 Eichenpfählen sicher in der sumpfigen Alstermarsch! Das Hamburger Rathaus ist Sitz von Bürgerschaft und Senat der Hansestadt. Das architektonisch prachtvolle Gebäude wurde zwischen den Jahren 1886 und 1897 durch verschiedene Baumeister errichtet. Mit seiner prächtigen Ausstattung ist es eines der bedeutendsten Bauwerke. Der Turm hat eine Höhe von 112 Metern und ist damit eine markante Landmarke im Hamburger Stadtbild. Das Rathaus ist kein Museum, sondern ein vielfältig genutzter Raum der Politik und der staatlichen Repräsentation. Nach der Rathausführung, einem Film und einem Informationsgespräch mit einem Abgeordneten haben Sie Gelegenheit an einer Bürgerschaftssitzung teilzunehmen.
Hinweis: Aus Sicherheitsgründen ist ein Lichtbildausweis erforderlich, der ebenso wie Mäntel und Handtaschen größer als DIN A4 abgegeben werden muss.

Termin: Mi, 11. September 2019 um 11:00

Treff: 10.45 Uhr, Rathaus, Haupteingang - Empfang Rathausdiele

Kosten: Teilnahme kostenfrei

InitiatorIn: Mitglied Monika Beck

Teilnehmer: max. 25 zum Stichtag: 27.08.

Anmeldung: ab 11.07. bei NEW GENERATION [3516]