Das Kaffeemuseum Burg

Quelle: Pixabay.com

Im einzigen Gewölbekeller der Speicherstadt ist mit Hunderten von Objekten der Sammlung Burg eine Welt aufgebaut in der Sie alles über die Primadonna der Nutzpflanzen erfahren können. Kaffee ist das beliebteste Getränk der Deutschen und vieler weiterer Nationen. Unternehmen Sie eine Reise vom Anbau in aller Welt über das hanseatische Handelskontor bis zum Ladengeschäft aus Omas Zeiten. Entdecken Sie verschiedene Zubereitungsweisen und genießen Sie bei uns guten, traditionell gerösteten Kaffee.
Beginnen Sie Ihre Reise bei der Legende um die Entdeckung des Kaffees. Erfahren Sie, wie viel Handarbeit im Anbau, der Ernte und der Weiterverarbeitung der begehrten Bohnen steckt. Werkzeuge und Maschinen, Röster und Mühlen, Filter und Kannen, Reklame und Kurioses, Geschirr und Mobiliar vermitteln die Vielfalt, die das Thema Kaffee bietet.
Im Anschluss der Führung können wir noch gemeinsam einen Filterkaffee und ein Stück Kuchen pro Person genießen, im Preis incl. 

Termin: Di, 4. Februar 2020 um 14:00

Treff: 13.45 Uhr, Kaffeemuseum Burg, St. Annenufer 2, im Eingangsbereich

Anfahrt: Bus 6: Steigen Sie an der Haltestation »Bei St. Annen« aus. U1: Steigen Sie an der Haltestation Meßberg aus und nehmen den Ausgang Willy-Brandt-Straße / Speicherstadt, 7 Minuten Fußweg.

Kosten: € 18,– inkl. Eintritt, Führung, Kaffee und Kuchen

InitiatorIn: Mitglied Karin Pape

Teilnehmer: min. 15 / max. 25 Stichtag: 23.01.

Anmeldung: ab 08.01. bei NEW GENERATION [1503]