Edvard Munch

Kunstvortrag von Veronika Kranich,
Schauspielerin und Kunstinterpretin

Der Maler und Graphiker Edvard Munch (1863-1944) war einer der bedeutendsten Wegbereiter des Expressionismus. Der in Norwegen geborene Künstler durchlebte eine schwere Kindheit, die sein Leben und sein Werk prägte. Er führte ein rastloses, von nervösen Leiden geplagtes Leben, das ihn in späteren Jahren in eine Nervenklinik brachte.
Nach seiner Lehrzeit in Paris wird er zunächst vom Impressionismus beeinflusst, entwickelte jedoch später seine eigene Formensprache. Zu seinen berühmtesten Werken zählen „Der Schrei“, „Vampir“ und „Asche“. Sie gehören zu seinem „Lebensfries“, der 22 Gemälde umfasst. 1937 wurden viele seiner Werke in den deutschen Museen als „entartet“ gebrandmarkt.

Termin: Mi, 12. Februar 2020 um 18:00

Ort: NewLivingHome, Atrium, Julius-Vosseler-Str. 40, Hamburg-Lokstedt

Anfahrt: 2-Hagenbecks Tierpark, Busse 22 und 39

Kosten: € 7,– Mitglieder / € 12,– Gäste

Anmeldung: ab sofort bei NEW GENERATION [1008]

Kartenreservierung
  1. Formular bitte vollständig ausfüllen und dann mit Klicken auf den
    Button "bestellen" am Ende des Formulars absenden
  2. Bitte reservieren Sie mir für die oben genannte Veranstaltung:
  3. Anzahl

  4. Karten liegen auf Ihren Namen an der Abendkasse zur Abholung bereit.
  5. Zahlungsoption



  6. Mitgliedschaft
  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)
  4. (gültige e-Mail-Adresse)
  1. Falls Sie uns noch etwas mitteilen wollen, ist hier Platz dafür:
 

cforms contact form by delicious:days