NEUER TERMIN – Nicola Losito, Klavier, spielt zugunsten der »Herzbrücke«

Benefizkonzert eines vielversprechenden jungen Künstlers
Nicola Losito Portrait – Foto: Alessandra Bello

„Brillant, kraftvoll zupackend und voller Potenzial“ sei Nicola Lositos Klavierspiel, lobte ein Kritiker nach dessen Auftritt in der Londoner Steinway Hall of Fame. Der 1995 in Udine, Italien, geborene Pianist begann sein Studium bei Maria Puxeddu und war bis 2019 Student von Massimo Gon (einem Schüler des legendären Nikita Magaloff) an der Musikhochschule in Triest. Dort schloss Losito sein Studium mit Höchstpunktzahl und Auszeichnung ab. Der bereits bei zahlreichen renommierten Klavierwettbewerben geehrte junge Künstler studiert nun bei Leonid Margarius (einem Schüler von Regina Horowitz) an der Internationalen Klavierakademie Incontri col Maestro in Imola/Italien. Seit 2018 ist er Stipendiat der Internationalen Klavierstiftung The Keyboard Charitable Trust, London, die unter anderem von Alfred Brendel und Claudio Abbado gegründet wurde.
In Kooperation mit der Stiftung The Keyboard Charitable Trust, London ermöglichen der Freizeitclub NEW GENERATION und das NewLivingHome dem aufstrebenden Künstler einen Auftritt in Hamburg. Am 14. Mai wird er seine Tastenkunst für einen guten Zweck einsetzen. Es erklingen Werke von Domenico Scarlatti (3 Sonaten), Ludwig van Beethoven (Sonate Nr. 8 c-Moll „Pathétique“, Sonate Nr. 14 cis-Moll „Mondschein-Sonate“) und Franz Liszt (Fantasia aus „Années de Pèlerinage“, 3 Stücke aus den „Soirées musicales de Rossini“ und Rhapsodie Espagnole). Der Reinerlös des Konzertes geht an die Initiative „Herzbrücke“ der Albertinen-Stiftung. Dort engagieren sich Ärzte und Kardiotechniker für herzkranke Kinder aus Krisen- und Kriegsgebieten, insbesondere aus Afghanistan.

Dieses Konzert ist bereits ausverkauft, da coronabedingt die Anzahl der Plätze begrenzt ist.
Daher hat sich der Künstler bereit erklärt, am gleichen Tag um 17.00 Uhr ein zusätzliches Konzert zu geben.

> hier geht es zum Zusatzkonzert

Termin: Do, 1. Oktober 2020 um 19:00

Ort: NewLivingHome, Atrium, Julius-Vosseler-Straße 40, Hamburg-Lokstedt

Anfahrt: U2-Hagenbecks Tierpark

Kosten: € 15,– Mitglieder / € 20,– Gäste

Teilnehmer: Platzbegrenzung aufgrund der Corona-Situation vorbehalten

Anmeldung: ausverkauft. Zusatzkonzert siehe oben