Harvestehude

Budge Palais (Musikhochschule). Foto: Pseuda / wikipedia.de
Kunst im öffentlichen Raum: Ein Spaziergang durch einen von
Kunst geprägten Stadtteil

Harvestehude mit seinen prachtvollen Villen und eindrucksvollen Mehrfamilienhäusern ist einer der vornehmsten Stadtteile Hamburgs. Der Weg führt uns von der neuen, von Oskar Kokoschka künstlerisch ausgestatteten Nikolaikirche am Klosterstern über den Eichenpark zur Außenalster, von der Krugkoppel über die Milchstraße mit der Hochschule für Musik, am Kriegerdenkmal am Alsterufer vorbei bis zur Moorweide. Kunst im öffentlichen Raum!

Referent: Eberhard Stosch, Kunsthistoriker

Termin: Fr, 23. Oktober 2020 um 15:00

Treff: 14.45 Uhr, Hauptkirche St. Nikolai am Klosterstern, am Hauptportal

Kosten: € 10,–

Teilnehmer: max. 10

Anmeldung: ab 07.10. bei NEW GENERATION [4200]